Orthopädie-Technik

Armprothesen

Der Verlust von einzelnen Fingern oder Armgliedern ist funktional ausgleichbar.

Finger- und Teilhandersatz, Prothesen für Handgelenkexartikulation aus unserem Sanitätshaus

Sehr differente Absetzungen im Finger- und Handbereich können durch individuelle Ersatzstücke ersetzt werden. Bei Verlust einzelner Finger können spezielle Aufsteckfinger gefertigt werden. Sind durch die Amputationen Handbewegungsabläufe eingeschränkt, so können Teilhand-Systeme diese ausgleichen.

Für die Versorgung stehen folgende Prothesen in unserem Sanitätshaus zur Verfügung:

  • Eine kosmetische Prothese hat das geringste Gewicht, verfügt aber nur über eine beschränkte passive Funktion.
  • Bei der zugbetätigten Prothese ist für die Greifbewegung der Prothesenhand eine Schulterbandage erforderlich.
  • Die myoelektrische Prothese wird in vielen Fällen bevorzugt. Hierfür ist ein ausreichendes Muskelpotenzial zur Ansteuerung der System-Elektrohand erforderlich.
Foto: ottobock, bebionic Hand
Foto: ottobock, DynamicArm
Foto: Össur